Wettergefahren


Starkregen und Unwetter

Überraschend auftretende Unwetter wie Eisregen oder Wärmegewitter treten oft so plötzlich auf, dass eine Vorbereitung gegen ihre Auswirkungen kaum möglich ist.

Aber bei Starkregen, Sturzfluten, schweren Gewittern, Sturmböen oder auch Wirbelstürmen, bleibt durch die Unwetterwarnungen in den Medien vielfach genug Zeit, die Gefahren zu reduzieren und Schäden zu vermeiden oder zu mindern.

Dabei ist es wichtig, dass Sie die Möglichkeit nutzen, die Wetterberichte zu verfolgen und ggf. Unwetterwarnungen zu befolgen.

Hochwasser

Das Umweltamt gibt Tipps zum Schutz vor und richtigem Verhalten bei Hochwasser.

Hochwasserereignisse gehören zur natürlichen Dynamik unserer Fließgewässer und können zwar nicht verhindert aber durch Maßnahmen in ihren Auswirkungen abgemildert und entschärft werden.

Die Erfahrungen mit Hochwasserereignissen der letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig es ist, dass die Bürgerinnen und Bürger auch durch Eigeninitiative einen wichtigen Beitrag leisten können, um sich vor Hochwassergefahren zu schützen. Wie Sie sich vorbereiten und bei einem Hochwasser richtig verhalten können hat der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main in einer Reihe von Faltblättern „Hochwasser – was tun?“ zu den verschiedenen Fließgewässern im Stadtgebiet zusammengestellt. Die Faltblätter gibt es auch als Übersetzung in zehn Sprachen.