Die Freiwillige Feuerwehr ist essentieller Bestandteil von Brandschutz und Hilfeleistung in Frankfurt am Main. Die rund 1.000 ehrenamtlich tätigen Feuerwehrangehörigen leisten in der Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit in der Stadt. Wie konnten die 28 Stadtteilwehren während des Corona-Lockdown ihre Einsatzfähigkeit aufrechterhalten? Und wie stellen sie diese in der jetzigen Lockerungsphase sicher? Nur zehn Mann oder…
Die Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde am Freitag, 5. Juni 2020 erfolgreich durch den Kampfmittelräumdienst (KMRD) des Regierungspräsidiums Darmstadt entschärft. Der KMRD meldet um 13:25 Uhr, dass die 500 kg-Bombe erfolgreich unschädlich gemacht war, so dass sämtliche Absperrmaßnahmen kurz darauf aufgehoben werden konnten. Die Spezialisten vom Kampfmittelräumdienst konnten in diesem Fall keine sogenannte Raketenklemme verwenden, die aus der Ferne…
(aw) Die Feuerwehr Frankfurt wurde vom Corona-Verwaltungsstab der Stadt mit der Beschaffung von Persönlicher Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel für alle städtischen Ämter, Betriebe, medizinische und sozialen Einrichtungen beauftragt. Seither telefonieren, bestellen, lagern und kommissionieren Mitarbeiter der Logistik-Fachabteilung und Kräfte aus anderen Fachabteilungen ohne Unterlass. Ihre Erfahrung bewahrt sie davor, auf dubiose Angebote reinzufallen. Auch dank ihres Einsatzes gab es bisher keine…
(aw) Die 2015 im „Schutz- und Planungsziel Sonderbedarf im Rettungsdienst“ definierte Ausstattung der Feuerwehr-Fahrzeuge mit Personal und Ausrüstung erweist sich auch in Corona-Zeiten als wertvoll: Selbst wenn es im Rettungsdienst zu Personalausfallen käme, hätte die Branddirektion Möglichkeiten in der Hand, um die rettungsdienstliche Versorgung länger sicherstellen zu können. Es ist in Frankfurt am Main seit Jahrzehnten gängige Praxis: Auf jedem…
Seite 3 von 74
Aktuelle Seite: Home

Neue Drehleitergeneration vorgestellt

Ein Job mit Adrenalin