(mpk) Im Sommer 2015 wurde der Pensionärsverein der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gegründet. Der Verein soll nicht nur die Kameradschaft unter den im Ruhestand befindlichen Kolleginnen und Kollegen pflegen und festigen. Er dient unter dem Begriff „Unfallschutz - Informationsveranstaltungen zum Thema Brandschutz im Seniorenbereich“ auch der Gemeinnützigkeit. Im Verein befinden sich mehrere Mitglieder, die während ihrer aktiven Dienstzeit bei der Berufsfeuerwehr…
(am) Ereignisse wie der europaweite Stromausfall nach der Abschaltung einer Stromleitung über die Ems im Jahr 2006 oder der Stromausfall im Münsterland im Jahr 2005 zeigen, dass Strom nicht immer ohne Unterbrechung zur Verfügung steht. In der Regel werden Stromausfälle in wenigen Stunden behoben. Aber es kann in Notsituationen durchaus auch einmal Tage dauern, bis der Strom wieder verfügbar ist.…
Ausgerichtet durch die Feuerwehr Frankfurt am Main findet am 14. Mai 2017 die Regionalmeisterschaft der Berufsfeuerwehren im Fußball statt. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft, die Ende des Jahres in Lübeck stattfindet. Neben dem Frankfurter Team der Berufsfeuerwehr Frankfurt treten die Auswahlmannschaften der Berufsfeuerwehren Saarbrücken, Karlsruhe und Trier als Landesmeister zum Turnier an. Bevor das Turnier…
Bereits seit 1968 rücken Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main von der Wache in der Nordweststadt aus. Bisher war die Wache direkt im Nordwestzentrum untergebracht – allerdings nur zur Miete. Im Zuge des Staffelkonzeptes 2020 wurde für die Feuer- und Rettungswache 21 ein neuer Standort gesucht und auch gefunden – sogar in unmittelbarer Nähe zu dem bisherigen Standort. Durch die…
Seite 3 von 58
Aktuelle Seite: Home

Neue Feuerwache 21 eröffnet

Ein Job mit Adrenalin