Einsätze

Unsere aktuellen Einsatzmeldungen finden Sie hier: www.twitter.com/feuerwehrffm
Mittwoch, 30 Oktober 2013 19:44

Feuerwehr zu Land und zu Wasser im Einsatz

(wk) Ein größeres Aufgebot der Frankfurter und der Offenbacher Feuerwehr war am Abend des 30.10.2013 zu Land und zu Wasser im Einsatz. Grund hierfür war das Alarmstichwort „Person im Main".

Anrufer meldeten um 19:44 Uhr über Notruf, dass sich eine Person im Bereich
Alt Fechenheim im Wasser befindet.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war weder an der Wasseroberfläche noch an Land eine Person zu erkennen. Dies veranlasste die Einsatzleitung eine umfangreiche Personensuche einzuleiten.

Fußtrupps der Feuerwehr sowie die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Frankfurt suchten das Mainufer im Bereich Schießhüttenstraße/Karl-Weinberg-Straße ab. Das Feuerlöschboot, das Rettungsschnellboot sowie die Einheiten des Wasserrettungsdienstes suchten mit zwei weiteren Rettungsbooten die Wasserfläche ab. Auf der Offenbacher Mainseite wurde von der Feuerwehr Offenbach ebenfalls ein Rettungsboot sowie Fußtrupps zur Suche eingesetzt. Aus der Luft suchte ein Polizeihubschrauber nach der angeblich vermissten Person.

Gegen 22:15 Uhr wurde die Suche abgebrochen. In einer Straßenbahn war Mitarbeitern der VGF nach Angaben der Polizei eine stark alkoholisierte Person auffällig geworden. Nach weiteren Ermittlungen durch die Polizei, handelte es sich bei dem Aufgegriffenen 30-jährigen Rumänen um die gesuchte Person. Er wurde durch die Polizei zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Während der Einsatzmaßnahmen musste die Schifffahrt auf dem Main in Höhe Fechenheim gesperrt werden.

Weitere Informationen

  • Stadtteil / Ort: Main/Fechnheim/Offenbach
  • Eingesetzte Fahrzeuge:

    B- Dienst 1, C- Dienst 1,HLF 11, HLF 40, GW-W, GW- Boot, FLB, RSB, Rettungsboot 3, Freiwillige Feuerwehr Fechenheim, Rettungshundestaffel, Feuerwehr Offenbach, NEF, RTW

Aktuelle Seite: Home Kommunikation Einsätze Feuerwehr zu Land und zu Wasser im Einsatz