Einsätze

Unsere aktuellen Einsatzmeldungen finden Sie hier: www.twitter.com/feuerwehrffm
Dienstag, 25 Dezember 2018 10:00

Der Weihnachtstag für Feuerwehr und Rettungsdienst in Frankfurt

(am) Der Weihnachtstag verlief für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Frankfurt durchschnittlich. Im 24-Stunden Dienst waren insgesamt 15 Brand- und 17 Hilfeleistungseinsätze zu verzeichnen.

Hierbei handelte es sich neben ausgelösten Brandmeldeanlagen in Sonderbauten, wie Hotels- und Gewerbebetrieben, die überwiegend durch technische defekte oder Bauarbeiten hervorgerufen wurden. In drei Fällen lösten private Rauchwarnmelder aus. Die Ursache lag hierbei in angebrannten Speisen in der Küche. Um 18:54 Uhr gab es in der Humboldtstraße im Nordend einen Küchenbrand. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich hierbei auf Nachlösch- und Lüftungsarbeiten. Eine vierköpfige Familie wurde vom Rettungsdienst untersucht, konnte aber in der Wohnung verbleiben.

Bei den Hilfeleistungseinsätzen waren undichte Wasserleitungen in Wohnungen oder Türöffnungen bei medizinischen Notfällen der Grund für eine Alarmierung.

Der Rettungsdienst wurde zu rund 300 medizinischen Einsätzen unterwegs. (Hinweis: Der Rettungsdienst wird in Frankfurt am Main durch Feuerwehr, Arbeiter-Samariter-Bund, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst gestellt)

Aktuelle Seite: Home Kommunikation Einsätze Der Weihnachtstag für Feuerwehr und Rettungsdienst in Frankfurt