Donnerstag, 07 August 2014 08:00

Neubau der Wache 20 schreitet voran

(am) Mit großen Schritten schreitet der Neubau der Feuerwache 20 in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens voran. Die neue Feuerwache wird sehr verkehrsgünstig westlich der Kapitän-Lehmann-Straße, zwischen der BAB 3 und der Bundesstraße 43, errichtet.

Bis zum Mai konnten die vorbereitenden Maßnahmen des Baufelds, wie Rodung und Überprüfung des Geländes durch den Kampfmittelräumdienst, abgeschlossen werden. Inzwischen entstand der Rohbau des Erd- und Obergeschosses sowie der Fahrzeughalle.

Seit Juni 2006 befindet sich in der Nähe des Frankfurter Flughafens in einem ehemaligen US-Wohngebäude provisorisch die Feuer- und Rettungswache 20. Mit dem Bezug des ehemaligen US-Gebäudes verkürzten sich die Eingreifzeiten im Bereich der Autobahnen BAB 3, BAB 5 der B 43 sowie den Zu- und Abfahrten am Frankfurter Kreuz erheblich. Zudem werden die Hilfsfristen im expandierenden Stadtteil "Frankfurt - Flughafen" ebenfalls problemlos eingehalten.

Die Fertigstellung der neuen Feuer- und Rettungswache 20 ist für März 2015 vorgesehen.

Aktuelle Seite: Home Neubau der Wache 20 schreitet voran