Arbeitsgemeinschaft der Frankfurter Hilfsorganisationen (AGFH) feiert Jubiläum (aw) Ob die Hochwasser 1995 oder 2003, die Flüchtlingswelle, große Bombenentschärfungen – bei diesen Herausforderungen für Frankfurt zeigte sich immer, wie gut die Idee „AGFH“ war. Jürgen Maier, seinerzeit Chef des Technischen Hilfswerks in Frankfurt (THW), hatte sie vor 30 Jahren: Statt in gefühlter Konkurrenz arbeiten die Frankfurter Hilfsorganisationen seither Hand in Hand.…
Neue Technologie in der Leitstelle: Frankfurter Feuerwehr nutzt „Advanced Mobile Location“ Ein schwerer Mountainbike-Sturz, ein Unfall auf der Autobahn, ein Schlaganfall, ein Notfall eines Touristen ohne Ortskenntnis – in allen Fällen muss Hilfe schnell herbei, aber in all diesen Fällen kann es schwer bis unmöglich sein, den eigenen Standort zu bestimmen, bzw. beim Notruf anzugeben. Tatsächlich ist das auch in…
Das personalstrategische Papier geht auf den Bedarf einer rasant wachsenden Stadt ein Heute können in Frankfurt am Main manche Feuer nur gelöscht, manche Leben nur gerettet, viele Notrufe nur entgegen genommen werden durch die außerordentliche Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute und Rettungsdienstmitarbeiter- und Mitarbeiterinnen. Ein Berg von mittlerweile einer halben Million Überstunden (wobei zusätzlich jährlich etwa 25.000 ausgezahlt werden) alleine in der…
(iw) Im September fand die alljährliche Räumungsübung der Feuerwehr Frankfurt in der Wohneinrichtung „Zentrum für schwerbehinderte Menschen“ statt. Im Fokus stand dabei die Selbstrettungsfähigkeit der Bewohner und Tagespatienten bei der Räumung der Wohneinrichtung, sowie das Selbstretten und die Schulung des Pflege- und Einrichtungspersonals, das dort tätig ist. Im Umgang mit Menschen mit schweren Behinderungen herrscht bei vielen Leuten große Unsicherheit.…
Seite 1 von 70
Aktuelle Seite: Home

Neue Drehleitergeneration vorgestellt

Ein Job mit Adrenalin