Realbrandhalle

Brandbekämpfung unter echten Bedingungen ...
Die Realbrandhalle Die Realbrandhalle Feuerwehr Frankfurt a.M.

Zur Durchführung von Realbränden steht eine getrennte Halle mit einer Grundfläche von 450 m² zur Verfügung. Im Inneren der Halle befinden sich insgesamt 13 miteinander verbundene Container, in zwei Containern können echte Rauchdurchzündungen erzeugt werden. Die hiermit erzeugte Übungssituation ist ein Kernstück der gesamten Trainingsanlage, da Rauchdurchzündungen eine der größte Bedrohung für Einsatzkräfte im Brandeinsatz darstellen.
Während der Übungssituation entstehen kontrolliert schlagartig Temperaturen von 800 °C - 1300 °C, was der Situation im realen Einsatz entspricht.
Die Unterbringung der Übungsanlagen in einer separaten Halle ist erforderlich, da es hier im Gegensatz zur gasbetriebenen Brandsimulation durch die Verbrennung von unbehandeltem Holz zur Entwicklung von Brandrauch kommt, um realitätsnah üben und trainieren zu können. Der entstehende Brandrauch wird zur Vermeidung von Umweltbelastungen durch eine Rauchgasreinigungsanlage geleitet.

Realbrandhalle

  • Realbrandhalle
    Realbrandhalle Zur Durchführung von Realbränden steht eine getrennte Halle mit einer Grundfläche von 450 m² zur Verfügung. Im Inneren der Halle…
Aktuelle Seite: Home Trainingsmöglichkeiten Realbrandhalle