Planübung & Einsatzsimulation

Training für Führungskräfte…

Um innerhalb der Branddirektion Frankfurt alle Beschäftigten zu erreichen und eine flexible Zeiteinteilung für die Lehrstoffvermittlung zu ermöglichen wird zukünftig ein E-Learning Konzept eingesetzt.

Die Unterlagen werden zentral erstellt und können an jedem Computer,  an allen Standorten aufgerufen werden. Dieser Ansatz der elektronischen Verbreitung von Inhalten findet immer mehr Verbreitung, da die Zielgruppe der entsprechende Schulung nicht ständig präsent sein muss, sondern flexibel im eigenen Tempo und nach der eigenen Verfügbarkeit lernen kann. Für eine Feuerwehr mit der entsprechenden Flächenmäßigen Ausdehnung und den Schichtdiensten im Einsatzdienst bieten sich hier klare Vorteile.

Bei der Branddirektion wird darüber hinaus ein Ansatz des „Blended Learnings“ verfolgt. Die Teilnehmer an Schulungen sollen nicht ausschließlich über den elektronischen Weg lernen, vielmehr stellt dieser eine Ergänzung und Erweiterung der bisherigen theoretischen und praktischen Schulungen dar.

Mehr in dieser Kategorie: « Planübung & Einsatzsimulation

Trainingsmöglichkeiten im Akademiegebäude

  • Planübung & Einsatzsimulation
    Planübung & Einsatzsimulation Für die Fortbildung von Einsatz und Führungskräften ist im FRTC ein spezieller Planübungsraum vorhanden.In diesem Raum kann zum einen die…
  • PPV-Trainer
    PPV-Trainer Bei jedem Brandeinsatz innerhalb von Gebäuden ist ein frühzeitiger Lüftereinsatz zwingend notwendig.Durch den Einsatz können Fluchtwege rauchfrei gehalten sowie die…
  • Lehrräume
    Lehrräume Das FRTC verfügt über insgesamt zehn Unterrichtsräume. Hier finden, je nach dem geplanten Verwendungszweck, zwischen 20 und 30 Personen Platz…
  • Atemschutzübungsstrecke
    Atemschutzübungsstrecke Die Atemschutzübungsstrecke wurde in das Erdgeschoss des Akademiegebäudes integriert und besteht aus Untersuchungsraum, Vorbereitungsraum, Ergometerraum, Arbeitsraum, zwei Schleusen, Übungsstrecke und…