Freitag, 11 April 2014 16:00

Ein Bahnkesselwagen für das Feuerwehr- und Rettungstrainingscenter

(am) Für die realitätsnahe Ausbildung der Frankfurter Feuerwehrfrauen und -männer steht nun auf dem Gelände des Feuer- und Rettungstrainingscenters (FRTC) auch ein Bahnkesselwagen zur Verfügung.

Die Deutsche Bahn AG hat der Branddirektion Frankfurt am Main einen Kesselwagen für die Aus- und Fortbildung unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Dieser konnte kürzlich von der Hafenbahn der HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH kostenfrei zum Verladeort rangiert werden. Um die Verkehrsbelastung so gering wie möglich zu halten, wurde der Straßentransport mittels Tieflader in den Nachtstunden auf das Übungsgelände des FRTC durchgeführt. Um die erforderliche Transporthöhe einzuhalten, musste der Domdeckel sowie das Geländer des Kesselwagens entfernt werden. Dies wurde von den Kollegen des Sonderdienstes "Technische Hilfeleistung - Ost" der Feuer- und Rettungswache 1 mit einem Plasmaschneidgerät übernommen.

Der Kesselwagen wird künftig hauptsächlich im Bereich GABC-Ausbildung, Technische Hilfeleistung und der Personenrettung zum Einsatz kommen.

Aktuelle Seite: Home Ein Bahnkesselwagen für das Feuerwehr- und Rettungstrainingscenter